Google Analytics blocken – Add-On Firefox, IE, Chrome

Google hat gestern Abend eine Erweiterung für Browser online gestellt, mit der man das Protokollieren durch Google Analytics blockieren bzw. verhindern kann.

Das Add-On gibt es derzeit für Internet Explorer (7 und 8), Google Chrome (4.x und höher) und Mozilla Firefox (3.5 und höher). Es befindet sich noch in der Entwicklung und deshalb gibt es derzeit nur eine Beta-Version.

Download Add-On Google Analytics Blocker

Als Alternative kann für Firefox dieses Plugin eingesetzt werden:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ghostery/

Was ist Google Analytics?

Wer noch nie von Google Analytics gehört hat oder sich fragt wieso brauch ich das, hier ein kurze Zusammenfassung.
Das kostenlose Programm ist für Websitebetreiber gedacht und wird über einen kleinen Code-Zusatz in die Website eingebunden.

Google Analytics Code JavaScript

Ab diesem Zeitpunkt sammelt es alle möglichen Daten über die Besucher der Website.
Dazu gehören zum Beispiel die Browserversion, Betriebssystem, IP-Adresse, Herkunft, Auflösung, besuchte Seiten, Anzahl Besucher und vieles mehr.
Google Analytics bereitet diese Daten dann graphisch auf und hilft dadurch bei der Optimierung der Website.
Zur offizielle Seite von Google Analytics

Screenshots


Google Analytics DashboardGoogle Analytics Karten OverlayGoogle Analytics Browser

Google Analytics AuflösungGoogle Analytics Seitenzugriffe

Quelle: Google Blog

4 Kommentare
  1. pAtti sagt:

    Joo aber mal ehrlich, warum soll man das benutzen? Ich meine es wird über Google Analytics immer wieder hergezogen. Mich stört es wirklich nicht ob ich in irgendwelchen Statistiken eines Blogs oder einer Webseite auftauche.

  2. Christian sagt:

    Mir ist das eigentlich auch relativ egal, aber wer es verhindern will hat somit zumindest eine offizielle Möglichkeit von Google.

  3. Markus sagt:

    Das “mir ist es egal” Argument ist halt mager.

    Man muss sich einfach bewusst sein, dass nicht nur an den Betreiber Infos gehen, sondern auch an google. Über Browser, Betreibssytem, IP-Adresse uvm.

    Die Frage ist, was macht das Addon? Hast du das mal untersucht, ob das Addon selbst mit google Telefoniert?

    Grüße

    Markus

  4. Kalle sagt:

    Vielen Dank für die Hinweise. Mir geht die Sammelwut von Google auf den Senkel. Immer wieder neue Spam-Mails bis hin zu Werbung per Post. Muss nicht sein, deshalb hab ich auch das FF-Add-On installiert (nicht das von Google selbst -weiss der Geier …..)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Spam oder ein Keyword als Username wird nicht freigeschaltet.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

Copyright © 2009 - 2014 Fene-Blog by Feneberg Christian | Design und Umsetzung by Fenepedia